Eucharistiefeier im STIFT
Winterordnung [Dezember bis Mai]
Vorabendmessen und 9.00 Uhr-Sonntagsmessen sind immer im Kapitelsaal
10.00 Uhr und 9.30 Uhr-Messen sind immer in der Basilika
Sommerordnung [Juni bis November]
Nur die Vorabendmessen sind im Kapitelsaal
Sonntage
Fällt ein kirchlicher Feiertag an einen Sonntag, gilt die Sonntagsordnung

9.00 Uhr
10.00 Uhr

Feiertage
9.30 Uhr
Vorabendmesse (Sommerordnung)
19.00 Uhr
Vorabendmesse (Winterordnung)
18.00 Uhr
Wochentage
6.45 Uhr
Am erste Freitag im Monat
18.30 Uhr
Eucharistiefeier in der Kapelle des Krankenhauses
Sonn- und Feiertage

19.00 Uhr

Stundenliturgie im STIFT
Sonn- und Feiertage

Laudes

6.45 Uhr

Vesper
18.00 Uhr
Wochentage

Laudes

6.15 Uhr

Vesper
18.00 Uhr
Am erste Freitag im Monat Vesper
18.30 Uhr
An bestimmten Festtagen im Kirchenjahr wird die reguläre Sonn- und Feiertagsordnung verändert. An folgenden Tagen beginnen die Gottesdienste im Stift zu den hier angegebenen Zeiten. Wenn diese Festtage aber auf einen Sonntag fallen, bleibt die Sonntagsordnung mit 9-Uhr-Messe und 10-Uhr-Messe erhalten.
1. Jänner: 9.30 Uhr
Hochfest der Gottesmutter Maria Neujahr; Hl. Messe
(fällt der 1. Jänner an einen Sonntag, dann 9 Uhr und 10 Uhr)
6. Jänner: 9.30 Uhr Hochfest "Erscheinung des Herrn"; Hl. Messe
(fällt der 6. Jänner an einen Sonntag, dann 9 Uhr und 10 Uhr)
2. Februar: 18.30 Uhr Hl. Messe zum Hochfest „Darstellung des Herrn“ mit Lichterprozession durch den Kreuzgang
Aschermittwoch:
18.30 Uhr
Hl. Messe mit Auflegung der Asche
19. März: 8.00 Uhr Hl. Messe zum Hochfest des hl. Josef
(fällt der 19. März an einen Sonntag, dann 9 Uhr und 10 Uhr)
Palmsonntag: 9.00 Uhr Palmweihe im Prälatenhof, Palmprozession, Hl. Messe
Die 10-Uhr-Messe entfällt
Gründonnerstag:
18.30 Uhr
Hl. Messe vom Letzten Abendmahl, Ölbergandacht und Anbetung
Karfreitag: 14.30 Uhr Kalvarienberg-Andacht; sie findet nicht im Stift statt, sondern beim Kalvarienberg: in der Nähe des Krankenhauses
Karfreitag: 18.30 Uhr Feier vom Leiden und Sterben Christi
Samstag vor Ostern: 18.00 Uhr Feier der Osternacht mit Osterprozession
Ostersonntag: 10.00 Uhr Hl. Messe: Pontifikalamt
Ostermontag: 9.30 Uhr Hl. Messe
1. Mai: 8.00 Uhr Hl. Messe zum Gedächtnis des hl. Josef des Arbeiters
(fällt der 1. Mai an einen Sonntag, dann 9 Uhr und 10 Uhr)
Christi Himmelfahrt:
9.30 Uhr
Hl. Messe
Pfingstsonntag:
10.00 Uhr
Hl. Messe: Pontifikalamt
Pfingstmontag:
9.30 Uhr
Hl. Messe
Fronleichnam: 9.00 Uhr Hl. Messe mit Fronleichnamsprozession
Die 10-Uhr-Messe entfällt
22. Juli: 6.45 Uhr Fest der hl. Maria Magdalena, Patroziniumsfest der Stiftspfarre; Hl. Messe
(fällt der 22. Juli an einen Sonntag, dann 9 Uhr und 10 Uhr)
15. August: 9.30 Uhr Mariä Aufnahme in den Himmel, Patroziniumsfest der Stiftsbasilika; Hl. Messe: Pontifikalamt
(fällt der 15. August an einen Sonntag, dann 9 Uhr und 10 Uhr)
Letzter Sonntag im September: 9.00 Uhr Erntedankfest: Beginn bei der „Alten Mühle“; danach Hl. Messe in der Basilika (keine 10-Uhr-Messe)
26. Oktober: 8.00 Uhr Nationalfeiertag; Hl. Messe für das Vaterland
(fällt der 26. Oktober an einen Sonntag, dann 9 Uhr und 10 Uhr)
1. November: 9.30 Uhr Allerheiligen, Hl. Messe: Pontifikalamt
1. November 14.00 Uhr Allerheiligenandacht in der Basilika, Totengedenken beim Kriegerdenkmal und am Friedhof
(fällt der 1. November an einen Sonntag, dann 9 Uhr und 10 Uhr)
2. November: 8.00 Uhr Allerseelen; Hl. Messe für die Verstorbenen und Prozession durch den Kreuzgang
(fällt der 2. November an einen Sonntag, dann 9 Uhr und 10 Uhr)
15. November: 8.00 Uhr Hl. Messe zum Hochfest des hl. Landespatrons Leopold
(fällt der 15.November an einen Sonntag, dann 9 Uhr und 10 Uhr)
8. Dezember:
9.30 Uhr
Mariä Empfängnis, Hl. Messe: Pontifikalamt
(fällt der 8. Dezember an einen Sonntag, dann 9 Uhr und 10 Uhr)
4. Adventsonntag: 9.00 Uhr Hl. Messe in der Niederhofkapelle (Schrambach)
24. Dezember:
15.30 Uhr
Hl. Abend; Kindermette im „Dormitorium“ des Stiftes
24. Dezember:
22.00 Uhr
Hl. Abend; Christmette
25. Dezember: 9.30 Uhr Christtag; Hl. Messe: Pontifikalamt
(fällt der 25. Dezember an einen Sonntag, dann 9 Uhr und 10 Uhr)
26. Dezember: 9.30 Uhr Fest des hl. Stephanus; Hl. Messe
(fällt der 26. Dezember an einen Sonntag, dann 9 Uhr und 10 Uhr)
31. Dezember:
17.00 Uhr
Silvester; Hl. Messe mit Dank zum Jahresschluss
Ganz selten, aufgrund von besonderen, außergewöhnlichen Ereignissen kann es außerdem zu weiteren Veränderungen der Gottesdienstordnung kommen. Sie können sich diesbezüglich unter folgender Telefonnummer informieren: 02762/52420.