AKTUELLES AUS DEM STIFT

12. Dezember 2013

Jubiläum im Stift Lilienfeld
20 Jahre Abt Matthäus Nimmervoll

Am 25. Oktober 1993 wurde Mag. Matthäus Nimmervoll zum 65. Abt des Stiftes gewählt und am 12. Dezember 1993 von Generalabt Polikarp Zakar benediziert.

20 Jahre Abt

Abt Matthäus lud anlässlich seines Jubiläums zu gemeinsamem Chorgebet und Konventmesse in den Kapitelsaal. Bei anschließender Frühstücks-Agape dankte Leopold Renz vom Kulturverein Schloss Kreisbach dem Abt für sein 20-jähriges Wirken und wünschte weiterhin segensreiche Jahre.

Gratulanten während einer kleinen Feier: v.l.n.r.: P. Gottfried, P. Amadeus, Forstdirektor Franz Scheibenreif, P. Joachim (Obermeisling), P. Sighard, Bezirkshauptmann Ernst Anzeletti, Fr. Michael, Abt Matthäus, Bürgermeister Herbert Schrittwieser, P. Prior Pius, P. Alberich, Forstmeister Klaus Kratzer, Vizedechant P. Pirmin (Rohrbach), Dechant P. Christoph (St. Veit/G.)

einkleidung_p.michael

8. Dezember 2013

Einkleidung von Fr. Michael

Am Sonntag, 8. Dezember 2013, erhielt unsere Gemeinschaft ein neues Mitglied.
Herr Dr. Christian Vurglics erhielt den Novizenhabit und den Ordensnamen "Fr. Michael".


martinsfest

9. November 2013

Martins-Prozession nach der Familienmesse

Bild: AFKDO Lilienfeld, BI Manfred Kozmich

zirc

 

19.Oktober 2013

Am 19. Oktober waren Prior József und P. Lénárd mit einigen Studenten von der Zisterzienserabtei Zirc in Ungarn zu Besuch im Stift Lilienfeld. Zirc liegt nördlich der Stadt Vesprém (Weißbrunn)


zyklus 8.0 ausstellung
ZEITGENÖSSISCHE KUNST

Am 2. Oktober wurde zum achten Mal die Ausstellung "FERNE NÄHE", zeitgenössische Kunst aus Mitteleropa und dem Donauraum, diesmal BULGARIEN • NIEDERÖSTERREICH eröffnet. Bei den Eröffnungsgesprächen kamen neben lokalen Persönlichkeiten und Vertretern der Kunstszene auch die Botschafterin von Bulgarien Elena Radkova Shekerletova und Dr. Erhard Busek zu Wort.

KÜNSTLER und KÜNSTLERINNEN
Ysabel Bayern A Olga Georgieva BG Christa Hameseder A Desislava Kostatinova-Unger BG Gabi Mitterer A Darina Peeva BG Agnes Prammer A Kamen Stoyanov BG Valentina Wecerka BG

Geöffnet ist die Ausstellung bis 3. November 2013, jeweils Fr, Sa, So + Feiertags von 14 bis 17 Uhr

Zur Ausstellung liegt ein Katalog auf. Weitere Einzelheiten siehe: Veranstaltungskalender

Oktober 2013
Neues Hinweisschild

Seit kurzem gibt es auf der A1, der Westautobahn, bei der Abfahrt St. Pölten-Süd, in beiden Fahrtrichtungen, neue Kultur-Hinweistafeln.


Kellerstüberl

Unser Stiftsgasthaus "Kellerstüberl" ist wieder eröffnet. Die beiden Pächter heißen Gerald Serra und Renate Kozmich. Am Sonntag, 18. 8. 2013, ist das "Kellerstüberl" ab 9 Uhr geöffnet. Ab 11 Uhr gibt es ein Frühschoppen mit Spanferkel und Bieranstich durch den Herrn Bürgermeister.
Die regulären Öffnungszeiten des Kellerstüberls ab 18. 8. 2013: Mo-Di und Do-So: 9-23 Uhr

 

Am Tag vor der Neueröffnung des Stiftsgasthauses "Kellerstüberl" gibt es eine interne Einladung und Segnung durch Herrn Abt Matthäus Nimmervoll.
V. l. n. r. Prior P. Pius, Bürgermeister Schrittwieser, P. Raymund, die neuen Pächter Gerald Serra und Renate Kotzmich, Abt Matthäus und Vizebürgermeister Labenbacher


Patroziniumfest


15. August: Das Stift Lilienfeld feiert sein Patroziniumsfest. Wir feiern die Aufnahme der seligen Jungfrau und Gottesmutter Maria. Das Hochaltarbild der Stiftskirche, vom berühmten Barockmeister Daniel Gran gemalt, stellt dieses Festgeheimnis dar. Am 15. August haben wir um 9.30 Uhr in der Stiftskirche eine festliche heilige Messe.

Bild: Detail aus dem Entwurf zum Hochaltarbild von Daniel Gran


Diamantenes
Priesterjubiläum

P. Amadeus Degenhart feierte am Sonntag, 4. August 2013, in einer festlichen Hl. Messe sein Diamantenes (60-jähriges) Priesterjubiläum. Der Stifts-Kirchenchor sang auf Initiative von Stiftsorganistin Karen De Pastel die Schutzengelmesse von Alban Lipp.


Am Bild: Herbert Krizanic (Lektor bei der Festmesse), George Degenhart (Bruder von P. Amadeus), Anneke Rave (Schwester von P. Amadeus), P. Amadeus Degenhart, Prior P. Pius Maurer, Tina Spilka (Lektorin bei der Festmesse)

P. Amadeus ist 1928 in Amsterdam geboren, er trat 1946 in das Zisterzienserkloster Marienkroon in Holland ein. Er wurde am 4. August 1953 in Udenhout zum Priester geweiht. Wegen des damals so zahlreichen Priesternachwuchses in Holland kam P. Amadeus 1955 nach Lilienfeld, um im Bereich des Stiftes Lilienfeld mitzuhelfen. Er war mehrere Jahre Kaplan in Lilienfeld und in Wilhelmsburg, Dekanatsjugendseelsorger, Religionslehrer, Regens-Chori und Kantor. 30 Jahre (1969-1999) war er Küchen- und Gastmeister des Stiftes Lilienfeld.

Pfaffstätten - Lilienfeld
Am 15. Juli 2013 stattete eine Delegation aus dem Pfaffstättner "Lilienfelderhof" dem Stift Lilienfeld einen Besuch ab und berichtete über die positiven Entwicklungen der letzten Monate.Der "Lilienfelderhof" in Pfaffstätten (bei Baden) ist das Weingut des Stiftes Lilienfeld, dessen dortigen Weingärten bereits in der Gründungsurkunde des Stiftes Lilienfeld von 1209 bezeugt sind.Seit 2006 ist der "Lilienfelderhof" der "Kartause Gaming Privatstiftung" von Architekt Walter Hildebrand (aus Gaming) mit Hilfe eines Baurechtsvertrages anvertraut.

In den letzten Jahren wurden tatsächlich einige Gebäudetrakte nach denkmalpflegerischen Vorgaben saniert, restauriert und nutzbar gemacht. Nachdem die "Kartause Gaming Privatstiftung" allerdings die letzten vier Jahre große wirtschaftliche Schwierigkeiten zu überwinden hatte, konnte sie im Mai 2013 mit neuen Partnern einen Neustart für den "Lilienfelderhof" setzen. Für die weitere Revitalisierung des "Lilienfelderhofes" gibt es ein klares Konzept und Investoren. Inzwischen ist im "Lilienfelderhof" eine Vinothek als Gastronomiebetrieb eingerichtet. Seit Mai 2013 ist der "Lilienfelderhof" nun regelmäßig ab Nachmittag für Gäste geöffnet. Link
Die Delegation aus dem Pfaffstättner "Lilienfelderhof" brachte bei ihrem Stiftsbesuch eine Auswahl von erlesenen Weinen der inzwischen kreierten Marke "Domaene Lilienfeld" zur Verkostung mit. Vertreter der Stadtgemeinde Lilienfeld nutzten die Gelegenheit, mit den Betreibern des Pfaffstättner "Lilienfelderhofes" Kontakt zu knüpfen.
Von links nach rechts: P. Pius, Heinz Pippan (Investor), Andreas Kyriakou (Mitglied der "Kartause Gaming Privatstiftung"), Johannes Papst (Betreiber der Gastronomie im "Lilienfelderhof"), LAbg. Christoph Kainz (Bürgermeister von Pfaffstätten), Abt Matthäus, Architekt Walter Hildebrand, Bgm. Herbert Schrittwieser, Martin Tröstl, Karl Knittl

Sommerakademie Lilienfeld
In den ersten beiden Wochen der Sommerferien ist im Stift die "Sommerakademie" (SAL)
www.musikkurse.at
Aus vielen Zimmern, Höfen und Ecken erklingt klassische Musik.


50-jähriges Priesterjubiläum
Unser Dr. P. Nivard Konrad, langjähriger Seelsorger von Stratzing und ehem. Religionsprofessor, feierte am 28. Juni 2013 mit der Pfarrgemeinde Stratzing sein 50-jähriges Priesterjubiläum. Univ.-Prof. Dr. P. Friedrich Schleinzer hielt die Festpredigt. Auch andere Mitbrüder waren angereist, um P. Nivard zu gratulieren.

Sonntag, 23. Juni 2013
Der MKV Babenberg aus Lilienfeld war heuer Gastgeber der Mostviertelkneipe. Prominentester Gast war Othmar Karas. Die Veranstaltung fand vorwiegend im Cellarium des Stiftes Lilienfeld statt. Sie begann mit einer Festmesse um 10 Uhr, zelebriert vom Verbindungsseelsorger Prior P. Pius Maurer.

Montag, 10. Juni 2013 Maturavorsitz
Der Matura-Vorsitzende im BRG Lilienfeld war heuer der neue Abt von Seitenstetten, P. Petrus Pilsinger. Es kommt ab und zu vor, dass der Direktor einer katholischen Privatschule Matura-Vorsitzender am Lilienfelder Gymnasium ist. Dass er aber zugleich ein Direktor ist, der vor kurzem zum Abt (von Seitenstetten) gewählt worden ist, ist sicherlich eine Seltenheit. Abt Petrus Pilsinger hat nach Abschluss der Matura den Matura-Gottesdienst mit den Maturanten gefeiert.

† P. Eugen Müller
Foto: Gunter Müller
Donnerstag, 30. Mai 2013
Am Nachmittag stirbt unser einstiger Prior, ehemaliger Zentralkanzleidirektor, Bibliothekar und Archivar, P. Eugen Müller im 79. Lebensjahr im Krankenhaus Lilienfeld. Er stirbt am Fronleichnamsfest und hat damit einen ganz besonderen Sterbetag.Parte

Sonntag, 26. Mai 2013 Motorradsegnung
Motorradsegnung mit etwa 40 Bikern – trotz nicht so guten Wetters.

Samstag, 25. Mai 2013
Firmung in Lilienfeld
Abt Christian Feurstein aus dem Stift Rein kam auf Einladung von Abt Matthäus Nimmervoll in das Stift Lilienfeld und spendete heute vielen Jugendlichen die Firmung in der Stiftsbasilika Lilienfeld.

Freitag, 24. Mai 2013
Lange Nacht der Kirchen

In der "Langen Nacht der Kirchen" bildete in Lilienfeld das Kirchenkonzert mit der Stiftsorganistin Karen De Pastel, mit dem Chor "Carpe diem", mit einem Violinen-Ensemble und dem Lilienfelder Stifts-Chor einen Höhepunkt. Anschließend führte Prior P. Pius Maurer die Gäste in einer nächtlichen Führung durch das Stift.

Donnerstag, 23. Mai 2013
Alle drei Jahre wird jedes Stift der österreichischen Zisterzienserkongregation vom Abtpräses visitiert. In diesen Tagen fand in Lilienfeld diese kanonische Visitation durch Abtpräses Wolfgang Wiedermann vom Stift Zwettl statt.

Am Christi Himmelfahrtstag (9. Mai 2013) stieg Prior P. Pius auf den höchsten Punkt von Lilienfeld, auf die Hinteralm (1313 m), und überbrachte dem Hüttenwirt einen Osterbuschen.

Am Foto: Sandra Gruber, Hinteralm-Hüttenwirt Gerald Zöchinger, Stiftsmesner Manfred Krammer, P. Pius Maurer


Am 9. September 2012 führte Dechant P. Christoph Mayrhofer den neuen Stiftspfarrer P. Pius Maurer in sein Amt ein.
P. Gottfried Steinböck hat dieses Amt seit 1978 innegehabt.
9. September 2012 Stiftspfarrer P. Pius Maurer

† P. Benedikt Blei
 
Unser Mitbruder P. Benedikt Blei ist am 15. April 2013 verstorben. Er stand im 95. Lebensjahr und war früher viele Jahre Religionsprofessor an diversen Gymnasien in Wien.





[ zum Jahr 2001] | [ zum Jahr 2002 ] | [ zum Jahr 2003 ] [ zum Jahr 2004 ] [ zum Jahr 2005 ] [ zum Jahr 2006 ] [ zum Jahr 2007 ] [ zum Jahr 2008 ] [ zum Jahr 2009 ] [ zum Jahr 2010 ] [ zum Jahr 2011 ] [ zum Jahr 2012 ]