Tipps, wie man im geistlichen Leben Fortschritte machen kann

Unser Fortschritt besteht darin, dass wir niemals der Meinung sind, wir hätten das Ziel erreicht, sondern stets nach dem trachten, was vor uns liegt.“ (Bernhard von Clairvaux, Pur 2,3)

Gott gefällt es mehr, wenn du in deinen Vorsätzen das richtige Maß einhältst und nicht suchst, was für dich zu hoch ist. (Bernhard von Clairvaux, SC 3,4)

So streben also alle Menschen gleichermaßen nach dem Glück. Sie haben lediglich unterschiedliche Vorstellungen davon. Der eine erwartet es von der körperlichen Befriedigung und vom behaglichen Leben, der andere von der Aufrichtigkeit, wieder ein anderer von der Erkenntnis der Wahrheit.
Da spricht jener, der der Weg, die Wahrheit und das Leben ist: 'Glücklich sind die, welche arm vor Gott sind.' (Mt 5,3) (Isaak von Stella, Sermo 1)

Der Lobpreis entzündet die Liebe und unterhält ihr Feuer. Wenn du also ein kleines Fünklein Liebe in deinem Herzen hast, so gib sorgfältig zu diesem Fünklein das Öl deines Lobpreises. Eine Liebe ohne Lobpreis ist stumm, und erst recht ist ein Lobpreis ohne Liebe stumm, selbst wenn er von Engelszungen gesprochen würde.“ (Johannes von Ford, Cant 3,1)

Wären wir nur so auf die geistliche Gnade bedacht wie die weltlich gesinnten Menschen auf irdisches Geld! (Bernhard von Clairvaux, Div 36,3)

 

 

  back